Forsters Tettnang

Das aus dem 16. Jahrhundert stammende Gebäude beherbergt noch heute einen großen Metzgereibetrieb mit Gaststätte. Aufgabe war es, den gesamten Erdgeschossbereich des alten Gemäuers in einen Gastraum umzuwandeln. Krumme, schiefe Wände und Decken, fehlende Betonfundamente und Aufzeichnungen, außerdem die Vorgabe des Bauherren, den Umbau im laufenden Betrieb von Laden, Metzgerei und Küche durchzuführen, machte das Projekt zu einer echten Herausfoderung, die mit einer Punktlandung gemeistert werden konnte.

 

Ähnliche Projekte 

Bärlin Tettnang
Montfortstraße 10